Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Welche Eckbadewanne würde für mein Badezimmer ideal sein?

 

In welches Badezimmer passt eine Eckbadewanne? Die Antwort ist sehr einfach – in Jedes. Das ist eine ideale Auswahl für kleine Badezimmer, da eine Eckbadewanne weniger Platz in Anspruch nimmt als klassische Viereckbadewannen mit der gleichen Kapazität. Was sollte man bei der Auswahl einer Eckbadewanne berücksichtigen?

Auf dem Markt gibt es eine sehr große Auswahl von Eckbadewannen. Sie unterscheiden sich voneinander mit der Größe, dem Werkstoff aus welchem sie gefertigt wurden, der Form und vielem mehr.  Bevor wir eine Eckbadewanne kaufen, würde es ratsam sein nachzudenken, welche Erwartungen sollte die Badewanne erfüllen.

Eine sehr große Rolle spielt die Größe und die Gestaltung des Badezimmers. Die Größe und die Form der Badewanne sollte unsere Bewegungen nicht einschränken. Zwischen dem Rand der Wanne und der Wand sollten wir ungefähr 70-100 cm Freiraum lassen. Mehr Platz nehmen bestimmt Badewannen in Anspruch, die die gleiche Länge bei dem rechteckigen Winkel haben. Deswegen werden für kleine Badezimmer asymmetrische Badewannen empfohlen.  Auf dem Markt gibt es Badewannen mit der Länge von 100 bis 200 cm und der Breite von 70 bis 100 cm zur Auswahl.

 Wichtig ist auch das Innere der Badewanne. Einige Modelle sind einfache Tuben, die uns viel Platz bieten, andere haben verschiedene Arten von Keilkissen, Armlehnen und Sitzbänke. Die Letzten werden eine ideale Sache für Senioren oder Kinder sein. Bei der Auswahl der Badewanne sollten wir auch auf die Kapazität achten, um den Wasserverbrauch zu optimieren. Wir sollten auch darüber nachdenken, wo unsere Badkosmetika stehen werden und ob, die von uns ausgewählte Badewanne unsere Erwartungen in dieser Hinsicht erfüllt.

 

Sehr populär sind Badewannen aus Acryl. Verfügbar sind aber auch Wannen die aus Stahl oder Gusseisen gefertigt sind. Warum werden am häufigsten Badewannen aus Acryl gewählt? Wenn man seine Eigenschaften betrachtet, ist die Antwort sehr einfach. Seine glatte Oberfläche ist leicht zu reinigen, er ist resistent gegen Kratzer und sehr warm. Acryl ist auch sehr leicht, was bestimmt bei der Montage oder auch später beim eventuellem Austausch eine große Bedeutung haben wird.

 

Über welche Assecories sollten wir noch nachdenken?

Wenn wir nur ein kleines Badezimmer haben, sollten wir die Möglichkeit in Betracht ziehen, die Eckbadewanne zu einer Dusche zu adaptieren. Hier sollte man zu der Badewanne eine Duschwand dazukaufen, die man an der Seite der Duschbatterie montiert. Sie verhindert, dass das Bad mit Wasser bespritzt wird. Verfügbar sind Schwing-, Schiebe- und harmonikaartige Duschwände.  

 

Für gelähmte oder behinderte Personen gibt es die Möglichkeit eine Dusch-Badewanne mit einer separaten Tür zu kaufen. Hier muss man bei einsteigen, die Füße nicht so hochheben wie bei einer traditionellen Badewanne.

 

Man könnte auch darüber nachdenken, ob man sich vielleicht nicht eine Badewanne mit Whirlpool-System leisten könnte. Nach einem langen Arbeitstag würde ein Bad in solcher Badewanne eine ideale Entspannung sein. Hier muss man aber in Betracht ziehen, dass die Düsen von Zeit zu Zeit eine zusätzliche Pflege erfordern.

 

Zum Schluss sollten wir daran denken, wie unsere Badewanne von außen aussehen soll. Zusammenhängend mit ihrer mehr oder weniger runden Form, werden Fliesen in kleinem Format sich besser eignen als die mit großen Format. Wenn aber kleine Fliesen zur unserer Badausstattung nicht passen, können wir andere Materialien wählen wie z. B. Holz, Beton oder Naturstein.

 

 

 

 

27.07.2020 13:07:16

Posted in News By

Bestshop24

Kommentar hinzufügen

8